Schaukasten Januar

„Daher, wenn jemand in Christo ist, da ist eine neue Schöpfung; das Alte ist vergangen, siehe, alles ist neu geworden.“ (Die Bibel, 2.Korinther 5 Vers 17)

 

Lieber Leser,

 

zum Neuen Jahr haben Sie sich vielleicht den ein oder anderen guten Vorsatz gemacht; dieses oder jenes zu tun und anderes zu lassen. Manches mag gelingen, doch vielleicht haben Sie es bislang in den vergangenen Jahren immer wieder feststellen müssen: Ich schaffe es nicht! Das Leben lief doch mehr oder weniger in den gewohnten Bahnen. Sie wollten ausbrechen, aber es gelang nicht. Der Wunsch nach Veränderung war da, aber es fehlte an Kraft. Dann lassen Sie sich helfen von Gott, Ihrem Schöpfer. Das Problem jedes Menschen sind die eigenen Sünden und die Schuld vor Gott. Denn Sünde ist Feindschaft gegen Gott. Aber Gott liebt uns Menschen. Deshalb sandte er seinen Sohn Jesus Christus in die Welt. Er tat keine einzige Sünde und doch nahm er, als er am Kreuz starb, die Strafe für unsere Sünden, den Zorn Gottes auf sich. Er hat am Kreuz gelitten und dadurch unsere Schuld bezahlt. Wer an ihn glaubt, wird reingewaschen von seinen Sünden durch sein Blut. Er bekommt neues, ewiges Leben, und alle Schuld ist für immer vergeben.

 

Lieber Leser, durch den Glauben an Jesus Christus werden Sie errettet aus der Verlorenheit, aus der Feindschaft zu Gott und bekommen eine neue Schöpfung. Die Annahme des Opfers, das Jesus Christus am Kreuz vollbracht hat, bringt Ihnen Frieden mit Gott. Wenn Sie an Jesus Christus glauben, dürfen Sie sich der Liebe Gottes gewiss sein. Das vermag manche schlechte Gewohnheit zu überwinden helfen, denn Jesus Christus will auch Ihr Herr und Heiland auf Ihrem Lebensweg auf dieser Erde sein, der gewiss nicht ohne Schwierigkeiten sein wird. Aber er enttäuscht niemanden, der ihm vertraut. Wer an Jesus Christus glaubt, darf sich freuen, dass das Leben auf der Erde nicht alles ist, sondern dass ihn ein Leben in der Herrlichkeit bei Gott im Himmel erwartet.

 

Bitte lesen Sie die Bibel, das Wort Gottes!