Januar

„Und Jesus sprach zu ihnen: Kommet mir nach, und ich werde euch zu Menschenfischern machen.“ (Die Bibel, Markusevangelium Kapitel 4 Vers 17)

Als Jesus Christus die Fischer Petrus und Andreas rief, ihm nachzukommen, folgten sie seinem Ruf und verließen ihre Fischerbote. Aus Fischern sollten Menschenfischer werden, solche, die anderen den Weg zum Heil in Jesus Christus weisen. Um diese Absicht in ihrem Leben Wirklichkeit werden zu lassen, übernahm Jesus Christus selbst die Verantwortung. Die einzige Bedingung war: „Kommet mir nach...!“ Und als Jesus Christus seine Jünger später einmal fragte, ob ihnen in der Zeit mit ihm etwas gemangelt habe, sprachen sie: Nichts!

 

Lieber Leser, auch in Ihrem Leben kann es so geschehen. Haben Sie sich für dieses neue Jahr Vorsätze gemacht, um Ihr Leben bewältigen zu können, um gesteckte Ziele und Pläne zu erreichen? Suchen Sie nach Glück und Erfüllung und haben es bisher nicht gefunden? Dann geben Sie Ihr Leben in die Hände des Sohnes Gottes, Jesus Christus. Nur er kann Ihnen das geben, was Ihnen so dringend fehlt: Frieden mit Gott und Vergebung Ihrer Sünden. Er ist die Tür und der Weg zurück zum Vater, zu Gott, der Sie geschaffen hat. Und nur er hat den guten Plan für Ihr Leben. Denn Ihre Sünden trennen Sie von Gott. Aber Jesus Christus ist am Kreuz für Ihre Sünden gestorben, damit Sie Frieden mit Gott und Vergebung Ihrer Schuld finden können. Und er ist auferstanden und lebt. Durch sein Wort, die Bibel, redet er heute zu uns Menschen.

 

Lieber Leser, bitte lesen Sie die Bibel und nehmen Jesus Christus an. Denn er ist der Weg, die Wahrheit und das Leben und er liebt Sie.